header-image

SitzBank’19 Schaffhausen 
Unter dem Motto "luege, lose, lafere" hat Silvia Frei, selbstständige Unternehmerin und Unterstadtbewohnerin im Auftrag der IGU mit ihren Spielgruppenkindern die kunterbunte Sitzbank gestaltet - passend zum Projektthema "Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Stadt Schaffhausen".

Von April bis Oktober lud die Sitzbank auf dem Freien Platz in der Unterstadt ein, in die magische Welt der Geschichten einzutauchen.

Schlussendlich steht die kunterbunte Sitzbank wieder dort wo ihre Entstehungsgeschichte angefangen hat: In der www.freispielfabrik.ch. Bilderbuchgespräche ermöglichen tolle Gemeinschaftserlebnisse und bieten interessante Themen. Dadurch fühlen sich die Kinder ermutigt, von ihren Erlebnissen zu berichten, selber Geschichten zu erzählen und Sachverhalte zu erklären, was bedeutend ist für die frühe Sprachbildung.

Die Spielgruppenleitung dankt der IGU für das kostbare Geschenk an die Spielgruppenkinder - der gute Zweck setzt sich somit fort!